Welcome, Guest
Username: Password: Remember me
  • Page:
  • 1
  • 2

TOPIC: Der Autor

Der Autor 3 years 7 months ago #7

Hallo Leute, ich bin der Buchautor von "Utopia ist machbar" (Lucki). Ich bin gespannt auf Eure Reaktionen. Neben normaler Kritik freue ich mich ganz besonders über konstruktive Kritik:Darunter verstehe ich bei Ablehnung dieses Modells wie denn stattdessen eine neue Gesellschaft aussehen könnte und wie die Schritte zur Realisierung aussehen müssten.
Last Edit: 3 years 7 months ago by lucki.
The administrator has disabled public write access.

Der Autor 3 years 6 months ago #8

Ich fange dann mal an.

Nach dem Lesen des Buches war ich anfänglich skeptisch. Je länger ich aber darüber nachdachte, um so besser fand ich die Idee. Heute glaube ich, dass die Zeit für eine Veränderung geeignet ist. Viele Leute scheinen mit den vorhandenen Systemen unzufrieden zu sein. Ich selbst glaube, dass Profit in Zukunft nicht das wichtigste sein sollte. Man sollte nicht einfach Dinge produzieren die dann verkauft werden müssen, sondern nur das herstellen was auch wirklich gebraucht wird.

Derek Belz
The administrator has disabled public write access.
The following user(s) said Thank You: lucki

Der Autor 3 years 6 months ago #9

Hallo Derek,
vielen Dank, dass Du den Anfang gemacht hast und ich hoffe, es werden sich jetzt noch viele andere Menschen einklinken.
Natürlich hast Du recht, es wirkt erst mal sehr befremdlich: Das Geld soll abgeschaft werden!? "Häh, was soll das denn?" So ein verwundertes Kopfschütteln und dezentes an die Stirn klopfen stelle ich mir auch vor, als die ersten Seefahrer zurückkamen und behaupteten, dass sie am Horizont mit ihrem Schiff nicht von der Scheibe gefallen sind...
Ich lese übrigens gerade ein interessantes Buch von Michael Albert "parecon". Es beschreibt partizipatorische Ökonomie und handelt ebenfalls von einem Gesellschaftsentwurf jenseits des Kapitalismus. Außerdem bin ich gespannt auf das Kapitalismustribunal, was vom 1.5.-12.5.16 in Wien stattfindet. Mehr Infos dazu unter www. capitalismtribunal.org
Lucki
The administrator has disabled public write access.

Der Autor 3 years 5 months ago #10

Ich habe gerade vom Königreich Bhutan gehört. Das hört sich sehr interessant an, dort steht das Glücklichsein in der Verfassung. Hier ist eine kurze Beschreibung von der Zeitschrift Focus.
www.focus.de/reisen/bhutan/tid-34036/bhu...ies_aid_1125533.html
The administrator has disabled public write access.

Der Autor 3 years 5 months ago #11

Hallo Derek,
vielen Dank für den Link. Der Inhalt dahinter ist doch etwas ausführlicher als die Fußnote 1) unter dem Kapitel Schule im "Utopia-Buch".
Ja, "Bruttonationalglück"! Ist es nicht beschämend, dass Bhutan das einzige Land der Welt ist, was sowas hat?
Lucki
The administrator has disabled public write access.

Der Autor 2 years 10 months ago #26

Der Traum von der wunderbaren zukünftigen Welt - schön wär's!

So breitflächig und in der kurzen Zeit wie Lucki es beschreibt, kann keine diesem Utopia ähnelnde Gesellschaftsordnung entstehen. Wenn überhaupt, dann müssen zuerst überschaubare Projekte auf- und ausgebaut werden; die kleinen Oasen, wie wir sie kennen: WG's, Landkommunen, Kooperativen, Tauschgemeinschaften, Wohnprojekte usw.

In seinem Buch Selbst Denken, Eine Anleitung zum Widerstand bezieht Harald Welzer sich auf einen Schweizer Sozialforscher namens Wenger und beschreibt "communities of practice" als avantgarde für Utopia. Seine Beispiele für Aktionen sind wesentlich realistischer als Luckis Vorstellung.

Kann jemand etwas von dem Kapitalismustribunal erzählen?
The administrator has disabled public write access.
  • Page:
  • 1
  • 2
Time to create page: 0.144 seconds